Digitalkamera für Kinder

Digitalkamera für Kinder

29. August 2022 0 Von Michael

Hier erfährst du, warum es sinnvoll ist, eine Digitalkamera für Kinder für dein Kind zu kaufen. Auch bekommst du einen Überblick, was die Kamera für Eigenschaften haben sollte und was du beachten solltest. Außerdem gehe ich auf gewünschte Features der Wunschkamera ein.

Warum solltest du eine Digitalkamera für Kinder für dein Kind kaufen?

Mit einer eigenen Kamera hat dein Kind die Möglichkeit, selbst Fotos zu machen. Dein Kind lernt mit der Kinderkamera die Welt aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu erfassen. Dies fördert auch die Kreativität. Selbst aufgenommene Fotos machen dein Kind stolz. Dies kann dein Kind auch der Familie zeigen und dazu erzählen. Das stärkt das Selbstbewusstsein deines Kindes. Stell dir vor, dein Kind erzählt vom gemeinsamen Urlaub und zeigt die selbst gemachten Fotos. Da Kinder gerne mit der Kinderkamera herumspielen, werden auch einige Bilder mit Filtern versehen sein (zum Beispiel Cartoon Filter). Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Die Fotostrecke von der Kinderkamera ist interessanter als nur mit dem Handy aufgenommene Fotos. So kommt auch nicht so schnell Langeweile auf. 

Was sollte die Digitalkamera für Kinder für Eigenschaften haben?

Deine Kinderkamera sollte stoßfest und robust sein. Auch sind große Knöpfe für das Bedienen nötig, sodass dein Kind die Kamera einfach bedienen kann. Haltegriffe an beiden Seiten der Kinderkamera ermöglichen einen festen Griff. Der Auslöseknopf sollte in der Nähe der Haltegriffe sein, um ein Verwackeln bei der Aufnahme zu vermeiden.

Was du beim Kauf der Digitalkamera für Kinder beachten solltest?

Deine erste Aufmerksamkeit richtet sich auf den internen Speicher. Wie groß ist er und wie viele Fotos können gemacht werden? Nichts frustriert mehr als ein voller Speicher der Kamera. Viele Kameras haben einen Speicherslot für eine externe SD-Karte. Auch ist die Stromversorgung wichtig, also ob die Kamera eingebaute Akkus besitzt oder ob du externe Batterien verwenden musst. Beim Verwenden von externen Batterien eignen sich Akkus und am besten zwei Paar. So hast du immer Ersatzbatterien zur Hand und schonst noch die Umwelt. 

Beachte bitte auch, dass die Kinderkamera vorrangig als Spielzeug zu sehen ist und das heißt auch, dass sich die Qualität der Fotos von professionellen Kameras unterscheiden wird. Auch so

Welche Features sollte eine Digitalkamera für Kinder haben?

Neben dem Aufnehmen der Fotos ist es gut, wenn die Kinderkamera über einen Blitz verfügt. Auch ist eine Videofunktion Gold wert, um kleine Videos aufzunehmen. Mit der Funktion Sprachrekorder können lustige Momente im Audioformat aufgenommen werden. Fotofilter geben dem Foto das gewisse Etwas. Sei es, dass Papa auf dem Kopf den passenden Hut hat oder dass bei Regenwetter trotzdem die Sonne scheint.

VTech Digitalkamera für Kinder

Meine Kinder verwenden die Digitalkamera von VTech. Sie sind nach zwei Jahren immer noch begeistert und verwenden die Kamera für Schnappschüsse und auch zum Spielen. Die Kamera kann fünf Megapixel Fotos aufnehmen. Die Kamera ist nahezu nicht kaputt zu bekommen. An den beiden Seiten befinden sich Gummiverstärkungen (siehe Bild Unterseite). Dies dient dazu, einen sicheren Griff zu gewährleisten. Auch wird ein Halteband mitgeliefert, das um die Hand gemacht werden kann. Die Speicherkapazität beträgt 256 MB, zwei Kameras sind integriert (Vorder- und Rückkamera) und im Lieferumfang sind auch noch ein USB-Kabel und Kopfhörer enthalten. Genau die gleiche Kamera kann bei Amazon nicht mehr gekauft werden. Dafür gibt es ein Nachfolgemodell. Es kostet aktuell (28.08.22) 69,99 Euro.


Ich gehe nachfolgend auf die Funktionen der Kamera ein, sodass du einen Überblick bekommst. Anbei ein Foto, wie das Menü der Kamera aussieht. Die Funktionen der Kamera umfassen die Aufnahme von Fotos (mit Frontkamera und Zweitkamera für Porträtfotos), Erstellung von Gruppenfotos (maximal drei Personen) sowie das Aufnehmen von Videos. Weitere Funktionen sind das Abspielen von Musik, Schüttelfotos erstellen, Bearbeitung von aufgenommenen Fotos mit kreativen Effekten und Filtern. Spiele runden die Funktionen ab.

Menü Digitalkamera VTech Kinder
Ansicht des Menü: Fotokamera, Gruppenfoto, Video, Musik (mp3),
Schüttelfotos, Kreative Effekte, Spiele, Einstellungen

Bei der Fotoaufnahme mit der Frontkamera können durch Drehen des Rades Farbfilter ausgewählt werden (siehe Foto Unterseite).

Kreative Effekte

Die kreativen Effekte umfassen die Bildbearbeitung mit Bilderrahmen, auch Stempel und lustige Effekte sowie Fantasie Effekte. Als Stempel kannst du zum Beispiel “Perücken für Porträtfotos” verwenden. Lustige Effekte sind geometrische Formen und Farbfilter sowie das Überlagern von Gesichtsformen. Bei der Verwendung von Fantasie Effekten werden zum Beispiel Sterne oder Enten als Symbole in den Hintergrund eingefügt. Weitere Möglichkeiten der kreativen Effekte sind Gesichterparty und Gesichtsanalyse sowie Sprachaufnahme. Bei Gesichterparty wird das ausgewählte Foto in einen animierten Hintergrund eingebettet.

Spiele

Die zur Auswahl stehenden Spiel sind Verkehrschaos, Rettet den Fisch, Basketball-Spaß, Verrücktes Café und Hüpfball. Bei dem Spiel Verkehrschaos steuert dein Kind oder auch du ein Auto auf einer Straße und weicht Hindernissen und anderen Autos aus. Rettet den Fisch ist mit PacMan vergleichbar, nur dass du einen Ausgang in einer bestimmten Zeit erreichen musst. Es ist möglich, dass die Spiele in der neuen Version der Kamera von den geschilderten Spielen abweichen. Nachfolgend erfährst du, welche Möglichkeiten es gibt, wenn du keine Digitalkamera kaufen willst.

Übersicht der Digitalkameras von VTech auf Amazon

Welche Alternativen gibt es zu Digitalkameras für Kinder?

Nun, die meisten Alternativen sind preisintensiver. Eine Kinderkamera kostet zwischen 55 und 80 Euro. Alternativen sind dein eigenes oder dein altes Smartphone, ein gebrauchtes Smartphone, eine alte Kamera oder ein anderes Gerät mit Kamerafunktion.

Wie sieht es mit deinem (alten) Smartphone aus?

Eine Möglichkeit ist, dass dein Kind mit deinem Smartphone Bilder aufnehmen darf. Hier scheiden sich die Geister. Jeder, dem sein Smartphone nach dem Fotografieren heruntergefallen ist, weiß, was ich meine. Falls das Smartphone für dich doch eine Alternative ist, dann hast du bestimmt noch ein älteres zur Hand. Wenn du es nicht beabsichtigst zu verkaufen, dann kannst du es deinem Kind schenken. Ober in der Verwandtschaft will sich einer ein neues Smartphone kaufen, dann wäre dein Kind ein potenzieller Nutzer des alten Smartphone.

Ein gebrauchtes Smartphone 

Eine andere Möglichkeit ist, ein gebrauchtes Handy, auf einer Gebraucht-Seite zu kaufen. Nachfolgend ein paar Beispiele dafür:

Rebuy, Asgoodasnew, ebay

Die Suche nach der alten Kamera

Wenn du noch eine alte Kamera besitzt, als Smartphones noch neu waren oder du damals Fotos hauptsächlich mit einer Kamera aufgenommen hast, ist dies eine Alternative. Aber bedenke, dass auf der alten Kamera wahrscheinlich keine Spiele oder lustige Fotofilter vorhanden sind. Der Spiel- und Spaßfaktor deines Kindes hält sich bei Verwendung der Kamera dann in Grenzen. Das spielerische Lernen ist dann nahezu nicht vorhanden.

Andere Geräte mit Kamerafunktion

Es gibt noch viele andere Geräte mit einer Kamerafunktion. VTech bietet Tablets speziell für Kinder an. Du solltest dich fragen, wofür dein Kind das Spielzeug verwenden soll. Ein Tablet bietet neben den Fotografieren noch weitere Möglichkeiten, wie zum Beispiel kleine E-Books lesen oder vorlesen lassen, Nachrichten oder Sprachnachrichten an die Familie schicken, natürlich Fotos machen oder Spiele spielen und vieles mehr. Ein gutes Tablet von Vtech ist das Storio MAX XL 2.0.

Andere Tablet findest du natürlich bei Amazon. Ich gebe dir nur den Tipp, dass du auch auf den Preis schaust. Denn es gibt auch Kindertablets für rund 200 Euro. Da macht es meiner Meinung nach Sinn, wenn du gleich ein normales Tablet kaufst.

Zur Suche auf Amazon Kinder Tablets ab 6 Jahren