Dune Update Sand and Air

Dune Update Sand and Air

22. November 2022 0 Von Michael

Dune Spice Wars hat letzte Woche (17. November 2022) ein bemerkenswertes Update Sand and Air erfahren. Es wurden neue Lufteinheiten, eine neutrale Fraktion und neue Gebäude hinzugefügt. Außerdem wurde die KI verbessert.

Neue Einheiten Update sand and air

Jede Fraktion hat die Auswahl zwischen zwei unterschiedlichen Lufteinheiten. Die Lufteinheiten können von Nahkampfeinheiten nicht angegriffen werden (außer bei Ausrüstung in der Baracke-Handfeuerwaffe). Fernkampfeinheiten, wie Söldner, Scharfschützen oder Plänkler können Lufteinheiten angreifen.
Die Art der Lufteinheiten ist für jede spielbare Fraktion gleich. Es gibt die Auswahl zwischen einem schnellen Schiff und einer Fregatte (langsam). Mit der Einführung von Lufteinheiten sind die Aufklärer (Ornithopter) angreifbar. Lufteinheiten können keine Gebäude mehr angreifen (Patch 22.11.22).

Neue Gebäude Update sand and air

Es gibt je ein neues Gebäude im Wirtschafts-Baumenü (experimenteller Legierungsofen), im Militär-Baumenü (Militärfabrik) und im Forschungs-Baumenü (Raumgilde-Abteilung). Dieses neue Gebäude kann nur einmal gebaut werden.
Der experimenteller Legierungsofen hat die Boni +150 Solari/Tag und +30% Produktion für andere Wirtschaftsgebäude in der Region, aber auch den Nachteil der Instandhaltung von 300 Plaststahl/Tag.
Die Militärfabrik gibt auf alle Raketentürme einen Bonus von 25% mehr Angriffskraft. Zusätzlich kann in der jeweiligen Region ein zusätzlicher Raketenturm gebaut werden. Alle Raketentürme in der Region haben 50% erhöhte Reichweite.
Die Raumgilde-Abteilung ermöglicht den Bau von Lufteinheiten. Sie ermöglicht auch den Handel mit der Raumgilde, um Gildengefälligkeit als Ressource zu bekommen. Gildengefälligkeit wird benötigt, um Lufteinheiten zu bauen und es gibt neue Aufträge von der Raumgilde. Als Belohnung gibt es dann die Ressource Gildengefälligkeit. Für die Fremen gibt es keine Raumgilde-Abteilung, sondern eine Recyclinganlage. Sie dient den gleichen Zweck, der Produktion von Lufteinheiten. Wenn mechanische Einheiten zerstört werden oder Dörfer geplündert werden, dann bekommen die Fremen Maschinenschrott, welche für die Herstellung von Lufteinheiten verwendet wird.

Neue neutrale Fraktion Update sand and air

Die neue neutrale Fraktion heißt Abtrünniger (oder englisch Renegade). Diese Fraktion ist computergesteuert, wie die Überfälle (Raids) von Rebellen. Die Renegade können neutrale Dörfer übernehmen. Nach der Übernahme bauen sie eine Operationsbasis. Von dort aus werden ihre weiteren Überfälle durchgeführt. Zuerst muss die Operationsbasis vom Spieler eingenommen werden, erst dann kann das Dorf erobert werden.
Dörfer, die den spielbaren Fraktionen (Fremen, Harkonnen, Atreides, Corrino und Schmuggler) gehören, werden von den Renegade geplündert. Nach der erfolgten Plünderung haben diese Dörfer einen Produktionsmalus.

Balancing der Fraktionen

Die Fremen Wirtschaft wurde überarbeitet.

Die Fremen können jetzt die Spice-Silos bauen (+20% Spice-Produktion, Advanced Engineering). Vor dieser Änderung war es schwierig als Fremen Spieler die geforderte Spice-Gildensteuer zu zahlen, selbst bei drei Erntern und bei Mannschafts-Upgrade (z.B. +2 Mann im Ernter).
Folgende wirtschaftliche Forschungen wurden verändert:

  • Verbreitung des Glaubens (Spreading the faith) bringt neben den +2 Solari/neutrales Dorf noch den Vorteil, dass 200% der Autorität-Produktion als Solari produziert werden.
  • Geheimnis von Arakis (Arakis Secrets) reduziert die negativen Effekte von Sandstürmen um 50 Prozent.
  • MAFEA Unterhalt (CHOAM Support) bringt den Bonus, dass 35 Prozent mehr Dividende für die erworbenen Aktien gezahlt wird.

Der Boni von Mutter Ramallo wurde geändert. Die Wahrscheinlichkeit der Rebellion im feindlichen Dorf ist abhängig, wie viele Fremen Gebiete angrenzen. Je Gebiet erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Rebellion um ein Prozent bis zu maximal fünf Prozent (fünf Gebiete angrenzend).

weitere Änderungen

Die Solari Produktion von Agenten ist erhöht (von +5 Solari / Agent je Tag auf +10 Solari / Agent je Tag). Ein niedriges Landsraad Ansehen verteuert den Kauf von Choam Aktien.
Der Hegemonie-Gewinn ist vereinfacht wurden. Es gibt keinen fraktionsspezifischen Hegemonie-Gewinn mehr, bis auf das Errichten von Untergrund-Hauptquartieren (Schmuggler).

Die Produktion der Arbeitskräfte je Rekrutierungszentrum hat sich von vier auf drei je Tag verringert. Somit spielt der Bau neuer Rekrutierungszentren eine größere Rolle.

Weitere Neuerungen im Dune Update sand and air

Allianzen mit Sietches bringen keinen Hegemonie-Bonus mehr.

Im Einzelspieler Modus gibt es eine neue Option, Kanly. Dabei handelt es sich um ein 1vs1. Im Vergleich zur Option Schlacht um Arakis sind im Kanly die Startressourcen erhöht, die Forschung erfolgt schneller und die angrenzenden Gebiete um die Hautbasis sind schon erkundet.
Die neue Ressource Guild Favor (Gildengefälligkeit) ermöglicht die Produktion der Flugeinheiten. Die Ressource kann über das neue Gebäude Spacing Guild Branch (Raumgilde-Abteilung) und das Bekämpfen der neutralen Fraktion Renegade erlangt werden. Im neuen Gebäude können Ressourcen (Spice, Solari, Wasser) gegen Guild Favor getauscht werden. Zusätzlich werden nach dem Bau des Gebäudes neue Aufträge der Raumgilde freigeschaltet, in denen man auch die Ressource Guild Favor als Belohnung bekommt.
Die Landeinheiten (Soldaten etc.) können in der Baracke (Zusatzbau im Hauptgebäude) aufgerüstet werden. Zum Beispiel können die Nahkämpfer mit einer Schusswaffe ausgerüstet werden und sich somit gegen die Lufteinheiten verteidigen.

Eindruck vom Patch

Das Dune Update sand and air bringt mit den Lufteinheiten neue strategische Möglichkeiten. Die feindlichen Ernter können mit zwei oder mehr Lufteinheiten (schnelles Schiff, “Jet”) in kurzer Zeit zerstört werden. Auch ist das Spionieren mit Ornithopter riskant, da diese auch abgeschossen werden können. Mit den Lufteinheiten kommt etwas Abwechslung in das Spiel.

Die neue Fraktion Renegade kann schon nerven, wenn ein eigenes Dorf gerade überfallen wird und nicht erfolgreich verteidigt werden kann. Ich denke, dass du schon mindestens acht Einheiten benötigst, um die Renegade zu besiegen, um den Malus bei Plünderung zu vermeiden. Dabei solltest du darauf achten, dass du Fernkämpfer mit ausgebildet hast, wie z.B. Plänkler, Scharfschütze oder Söldner. Vorteilhaft sind die kleinen Schiffe (“Jets”), da sie im Luft-Luft-Kampf die Entscheidung bringen können (Renegade greifen auch mit Lufteinheiten die Dörfer an).

Die neu eingeführten Gebäude will man natürlich so schnell, wie möglich haben, da sie entsprechende Boni bringen. Jedoch solltest du beachten, dass 300 Plaststahl-Produktion am Tag für das Wirtschaftsgebäude (experimenteller Legierungsofen) gewährleistet sein sollten. Sonst verlierst du täglich Plaststahl. Der Bonus von +30% auf Wirtschaftsgebäude ist super für ein “Wirtschaftsdorf”. Damit meine ich ein Dorf, in dem nur Wirtschaftsgebäude stehen. So wirkt der Bonus optimal.

Das neue 1vs1, Kanly, ist geeignet, um zu sehen, wie sich eine Fraktion spielt. Oder du testet im schnellen Modus, wie gut und ob deine Strategie funktioniert oder eben warum sie nicht funktioniert.

Plündern macht nach meiner Meinung seit dem Patch Sinn, da die Belohnung größer ausfällt. Es sind am Anfang ca. 1000 Solari, die du bekommst. Hier solltest du abwägen, ob die Eroberung des Dorfes sinnvoll ist oder lieber doch erstmal die Plünderung.

Quellen

Update Details auf Steam

Update Details auf dunegames

Titelbild: